News

© Banff Centre for Arts and Creativity

Preisträger der Banff International String Quartet Competition 2019

In diesem Jahr wurden zum ersten Mal 2 erste Preise vergeben: die Preisträger sind das Marmen Quartet aus London und das Viano String Quartet aus Los Angeles.

Die Konzerte der Europatournee wurden aufgeteilt. Entnehmen Sie unserer Webseite, wo Sie die Quartette jeweils erleben können.

Der internationale Streichquartettwettbewerb in Banff gehört zu den führenden Musikwettbewerben weltweit. Er findet alle drei Jahre in der Bergkulisse des kanadischen Banff statt. Während eines Zeitraums von sechs Tagen treten zehn Streichquartette vor einer ausgewählten, hochkarätigen Jury und einem begeisterten Publikum auf. Ein Preis beim Banff Wettbewerb markiert meist den Beginn einer großen Streichquartett-Karriere.

Opus Klassik 2019 für das Signum Quartett

Das Signum Quartett wurde für seine Schubert-Einspielung Aus der Ferne (Pentatone) in der Kategorie Beste Kammermusikeinspielung Quartett mit dem Opus Klassik 2019 ausgezeichnet.

Das Streichquartett präsentiert auf dieser CD eine Kombination aus Streichquartetten und Liedern, die durch Ensemblemitglied Xandi van Dijk für Streichquartett arrangiert wurden und zeigt so, wie Schuberts Instrumental- und Vokalmusik einander befruchten.

  • Termine

    Viano String Quartet
    17.01.2020 Esch-sur-Alzette
    18.01.2020 Wittlich
    19.01.2020 Heppenheim
    20.01.2020 Bremen
    22.01.2020 Berlin
    24.01.2020 Brüssel
     
    Rolston String Quartet
    Die Tournee ist Teil von Kanadas Kulturprogramm als Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2020.
    Sie wird unterstützt durch das Canada Council for the Arts und die Regierung von Kanada.
     
    17.01.2020 München
    18.01.2020 Aalen
    19./20.01.2020 Wuppertal
     
    Dover Quartet
    16.01.2020 Paris
    17.01.2020 Halifax
    18.01.2020 Sheffield
    19.01.2020 London
    20.01.2020 London
    22.01.2020 Ettelbruck
    23.01.2020 Essen
    26.01.2020 Ittingen
    28.01.2020 Maribor
    30.01.2020 Blaibach
     
    Reinhold Friedrich
    18.-24.01.2020 Aarau
    27.01.2020 Zürich
     
    Signum Quartett
    21.01.2020 Gevelsberg
    23.-26.01.2020 Heidelberg
    29.01.-01.02.2020 Amsterdam
    08.02.2020 Eching
     
    Busch Trio
    22.01.2020 Solingen
    16.02.2020 Marburg
     
    Marmen Quartet
    12.01.2020 Paris
    26.01.2020 Amsterdam
    01.02.2020 Tegernsee
    04.02.2020 Basel
    05.02.2020 Nürnberg
    07.02.2020 Ulm
    08.02.2020 Bruchsal
    09.02.2020 Fulda
    11.02.2020 Brixen
    12.02.2020 Meran
     
    Juilliard String Quartet
    27.01.2020 Amsterdam
    28.01.2020 Wien
    29.01.2020 Amsterdam
     
    La Venexiana
    28.01.2020 Vevey
     
    Daniel Ottensamer
    08.02.2020 Zürich
     
    daniel ottensamer music
    09.02.2020 Düsseldorf
     
    Cédric Pescia
    12.02.2020 Marseille
    16.02.2020 Brüssel
    29.02.2020 Magdeburg
     
    Mendelssohn Kammerorchester Leipzig
    14.02.2020 Holzminden mit Clara Dent
  • Neue CDs

    Polnische Kammer-philharmonie, Wojciech Rajski, Daniel Gaede

    L.v. Beethoven: Violinkonzert op. 61, Doppel-CD mit Streichtrio op. 3 (Daniel, Thomas und Sebastian Gaede) (Tacet)

    Ori Epstein & Omri Epstein

    "Beethoven - Complete Works for Piano & Cello": die gesammelten Werke für Cello und Klavier, 2 CDs (LINN | outhere)

    Rolston Sting Quartet

    "Souvenirs: Pyotr Ilyich Tchaikovsky": Die Streichquartette op. 11 und op. 39 (Bearb.) sowie das Streichsextett op. 70 mit Miguel da Silva und Gary Hoffman (outhere)

    Regula Mühlemann, Tatiana Korsunskaya, Daniel Ottensamer & Konstantin Timokhine

    "Songs from home - Lieder der Heimat": Lieder von Schubert, Baumgartner, Flury, Liszt u.a. (sony classical)

    Dover Quartet

    "The Schumann Quartets": die drei Streichquartette op. 41 von Robert Schumann (Azica)

    Concerto Italiano | Rinaldo Alessandrini

    "Bach - Ouvertures for Orchestra": Gesamteinspielung der Orchester-ouvertüren von Johann Sebastian, Johann Bernhard sowie Johann Ludwig Bach (naïve)

    Busch Trio

    Die letzte CD der Dvorak-Gesamtaufnahme mit den Klaviertrios op. 21 und op. 26 (alpha | outhere)

    Nuria Rial, Dima Orsho & Musica Alta Ripa

    "Mother": Barocke Arien und arabische Lieder (Sony Music - DHM)

    Bob van Asperen

    "A Playlist for Rembrandt": Musik aus den Niederlanden zur Zeit Rembrandts (Aeolus)

    Daniel Ottensamer

    "La vie en rose": J. Francaix, C. Debussy, D. Milhaud, C. Saint-Saens, mit Stephan Koncz (Leitung und Violoncello) und den Münchner Symphonikern (Sony classical)

    Concerto Italiano | Rinaldo Alessandrini

    "Un Viaggio a Roma": G.F. Händel, A. Scarlatti, A. Corelli u.a. - Barockmusik des frühen 18. Jahrhunderts (naïve)

    Cédric Pescia

    "The Well-Tempered Clavier (complete)": J.S. Bach (la dolce volta)

    Azahar Ensemble

    "Turina x Turina": Werke von Joaquin Turina und Jose Luis Turina (Profil Edition Günter Hänssler)

    Mendelssohn Kammerorchester Leipizig

    "Cosmopolitan Mendelssohn": Werke von Mendelssohn, Berlioz, Volkmann, Donizetti, Gade (Klanglogo)