Les Paladins

Sandrine Piau | Sopran

Jérôme Correas | Leitung

HÉROÏNES - Heldinnen bei Georg Friedrich Händel


Aus den Opern Alcina, Partenope, Julius Caesar in Ägypten sowie Rodrigo erklingen Ouvertüren, Märsche, Suiten und Arien wie “Voglio amare insin ch’io moro”, "Piangerò La Sorte Mia", “Voglio Amare Insin Ch'io Moro”, “Da tempeste”, “Ah! Mio cor”.

Sandrine Piau und Les Paladins unter der Leitung von Jérôme Correas wenden sich in diesem Programm Händels tragischen Heldinnen zu.

Die für ihre Händel-Rollen bekannte Sandrine Piau verkörpert hier von Verlusten und Enttäuschungen gebeutelte, reife und starke Frauen. Diese Heldinnen sind so stark wie verletzlich, so menschlich wie furchteinflößend, und doch immer wieder die Opfer der Liebe.

Georg Friedrich Händel (1685 - 1759)

aus Alcina HWV 34 (Oper in 3 Akten) Ouvertüre
aus Partenope HWV 27 (Oper in 3 Akten) “Voglio amare insin ch’io moro”
aus Julius Caesar in Ägypten HWV 17 (Oper in 3 Akten) “Piangero la mia sorte ria”
aus Ariodante HWV 33 (Oper In 3 Akten) Overtüre und Marsch
aus Julius Caesar in Ägypten HWV 17 (Oper in 3 Akten) “Da tempeste“
***  
aus Alcina HWV 34 (Oper in 3 Akten) “Ah! Mio cor”
Suite aus Rodrigo HWV 5 (Oper in 3 Akten) Overtüre, Gigue, Sarabande

Besetzung: Sopran, 17 Musiker

Vorläufiges Programm, Änderungen vorbehalten.

Video hier


www.lespaladins.com

www.sandrinepiau.com