Juilliard String Quartet - Programme

Jubiläumssaison 2021/2022  
75 Jahre Juilliard String Quartet  
   
   
Sommer 2021  
Igor Strawinsky (1882-1971) Drei Stücke für Streichquartett (1914)
Maurice Ravel (1875-1937) Streichquartett F-Dur (1902/03)
***  
Franz Schubert (1797-1828) Streichquartett G-Dur op. 161 D 887

Programme 2021 | 2022

Anlässlich seines 75-jährigen Jubiläums hat das Juilliard String Quartet drei besondere Programme zusammengestellt, in denen es die Idee seiner Gründungsmitglieder verfolgt, „neue Werke so zu spielen, als seien sie altbekannte Meisterwerke und altbekannte so, als wären sie neu“. In diesem Sinne präsentiert das Ensemble mit den drei Programmen Werke, bei deren Entstehung es eine bedeutende Rolle gespielt hat.

Das erste Programm widmet sich Elliott Carter, mit dem das Juilliard String Quartet eine langjährige enge Zusammenarbeit verband. Das Quartett brachte unter anderem sein zweites und drittes Streichquartett zur Uraufführung und hat alle seine Streichquartette auf CD eingespielt. Das zweite Programm ist um eines der Auftragswerke von Jörg Widmann aufgebaut, das eine Reflexion über Beethovens große letzte Streichquartette zum Thema hat. Im letzten Programm erklingt „Ainsi la nuit“ von Henri Dutilleux, der dem Juilliard String Quartet während des Komponierens immer wieder seine Studien schickte.

Programm I  
Ludwig van Beethoven (1770-1827) Streichquartett F-Dur Nr. 16 op. 135
Elliott Carter (1908-2012) Streichquartett Nr. 2 (1959)
  (Uraufführung durch das Juilliard Quartet)
***  
Antonín Dvorák (1841-1904) Streichquartett Nr. 14 As-Dur op. 105 (1895)
   
   
Programm II  
Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847) Streichquartett f-Moll op. 80 (1847)
Jörg Widmann (*1973) Streichquartett Nr. 10 (Studie über Beethoven V) (Auftragskomposition des Juilliard Quartets 2020)
***  
Maurice Ravel (1875-1937) Streichquartett F-Dur (1902/03)
   
   
Programm III  
Igor Strawinsky (1882-1971) Drei Stücke für Streichquartett (1914)
Henri Dutilleux (1916-2013) „Ainsi la nuit“ (1974/76) für Streichquartett
  (Auftragskomposition des Juilliard Quartets)
***  
Franz Schubert (1797-1828) Streichquartett G-Dur op. 161 D 887