Simon Gaudenz © Lucian Hunziker

Jenaer Philharmonie

Simon Gaudenz - Leitung


Die Jenaer Phliharmonie ist Thüringens größtes Konzertorchester. Es wurde 1934 gegründet und hat seit der Grenzöffnung durch Gastspiele in ganz Deutschland und in vielen Ländern Europas eine begeisterte nationale und internationale Anhängerschaft gefunden.

Ab der Spielzeit 2017/18 ist Simon Gaudenz Generalmusikdirektor der Jenaer Philharmonie. Der sympathische Schweizer machte sich in den letzten Jahren besonders als Interpret des klassischen Repertoires einen Namen. Seine frische, unverbrauchte Herangehensweise vor dem Hintergrund der historisch informierten Aufführungspraxis charakterisieren seine Einspielungen und Konzerte.

Programme 2020 | 2021

Mit Lise de la Salle - Klavier  
Tournee im Februar 2021  
   
Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847) Die Hebriden (Fingalshöhle) h-moll op.26, Ouvertüre
Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791) Konzert für Klavier und Orchester Nr.23 A-Dur
  KV 488 (Stipendiat Mozartgesellschaft)
***  
Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847) Sinfonie Nr.4 A-Dur op.90 "Italienische"
   
Alternative/r Solist/in: Stipendiat/in Mozartgesellschaft Dortmund  

Mit Daniel Ottensamer - Klarinette

Tourneen Ende November 2020 sowie Ende März 2022

u.a.  
Jean Francaix (1912-1997) Konzert für Klarinette (1967-68)
   
   
   
Mit Reinhold Friedrich - Trompete  
   
Georges Bizet (1838-1875) L'Arlesienne-Suiten op. 23 Nr.1
Gabriel Fauré (1845-1924) Cantique de Jean Racine op. 11 für Chor und Orchester
George Enescu (1881-1955) Legende für Trompete und Orgel (1905)
***  
Maurice Durufle (1902-1986) Requiem op. 9 für Chor und Orchester: In paradisum
Alfred Desenclos (1912-1971) Incantation, Thrène et Danse für Trompete und Orchester (1953)
Paul Dukas (1865-1935) L’apprenti sorcier (Der Zauberlehrling)